INTENSIVKURS Atem-Tonus-Ton un die Freie Improvisation - Wien (AT)

Don´t hold the tone - Spin it! (Giovanni Battista Lamberti)

Leitung: Isabell Kargl

 

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Atem und Stimme haben und aus den langjährigen ATT-Wochenkursen sowie den ATT-Ausbildungsgruppen kommen. Unser Anliegen besteht darin, persönliche Erfahrungen mit Atem, Bewegung und Stimme gemeinsam zu vertiefen. Dabei möchten wir noch tiefer in die reichhaltige Welt der körperorientierten Stimmarbeit nach Atem-Tonus-Ton eintauchen und uns speziell dem Thema der freien Improvisation in ATT widmen.

Die freie Improvisation hat in Atem-Tonus-Ton schon immer einen wichtigen Stellenwert und bereichert unsere Arbeit mit Atem und Stimme auf der Ebene des persönlichen Ausdrucks. Das eigene kreative und schöpferische Potenzial aus der verbindenden Kraft des Atems mit unserem Umfeld und Mitmusizierenden hat eine befreiende Wirkung in viele Bereiche unseres Lebens.

In diesem Kurs werden wir uns mit verschiedenen Aspekten beschäftigen:

Der Atem, der auf fließende, rhythmische, dehnende und tönende Weise erforscht wird. Dabei werden wir die Bewegungsräume des Atems erkunden und lernen, wie der Atem eine Verbindung zum Innen- und Außenraum herstellen kann.

Der Tonus, also die Widerstandskraft, wird im Dialog mit der Schwerkraft, in verschiedenen Richtungen (vertikal, horizontal, diagonal) sowie im Kontakt zum Boden, zum Raum und zu einem Gegenüber erforscht.

Der Ton wird in Verbindung mit dem Atem und der Bewegung betrachtet, sowohl im Innen- als auch im Außenraum. Dabei liegt der Fokus auf einer frei schwingenden Kehle und dem persönlichen Ausdruck jedes Teilnehmers.

Ort: SOMART Institut, Staudgasse 8, 1180 Wien

7 Termine: 29.04./06.05./13.05./27.05./03.06./17.06./24.06.2024

Zeit: 19:00 - 20:30

Kosten: 144,- inkl. Videoaufnahme (Ermäßigung für ATT-Lehrende: 130,-)

Einzeltermin: 25,-

Anmeldung: www.somart.at

www.isabellkargl.at

Zurück